Featured

Achten Sie auf diese Gaming-News-Seiten

Wenn du deine Watchlist mit qualitativ hochwertigen News für Videospiele und Casino Games aktualisieren möchtest, bist du hier genau richtig! Die Spielewelt ist ein verlockender Ort, egal ob virtuell oder im wirklichen Leben, es gibt immer etwas, das dich in deinen Bann ziehen wird. Pass nur auf, dass du nicht zu lange stehen bleibst, weil du sonst etwas verpassen könntest.

Manchmal sind die Dinge so schnelllebig, dass man Mühe hat, mit allem Schritt zu halten, was passiert. Um Ihnen diese Mühe zu ersparen, haben wir eine Liste von Websites erstellt, mit denen Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

1. kotaku.com

Der Name Kotaku leitet sich aus dem japanischen otaku (besessener Fan) und der Vorsilbe „ko-“ (klein) ab. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie mehr als nur ein bisschen besessen von diesem Gaming-News-Reporter sein werden. Kotaku ist im Besitz einer der stärksten Medienholdings, G/O Media Inc. Das Unternehmen ist auch Eigentümer anderer beliebter Websites wie Gizmodo und The A.V. Club.

Bei einer so breit gefächerten Präsenz ist es nicht verwunderlich, dass sie eine Ausweitung der Website auf die Spielewelt entdeckt haben. Sogar auf Kotaku selbst findet man eine Vielzahl von spielebezogenen Themen, die auf anderen spieleorientierten Seiten nicht diskutiert werden. Hier kannst du Kotaku in seiner ganzen Pracht sehen.

2. gameinformer.com

Diese Seite ähnelt der Online-Version eines Magazins, das früher ein Muss für alle Gamer war. Sie berichtet über die wichtigsten und aktuellsten Nachrichten, die in der Gaming-Community für Schlagzeilen sorgen. Bevor ihre Website weltweit große Aufmerksamkeit erlangte, waren sie eine der wenigen Quellen, an die man sich wenden konnte, um Ratschläge, Tipps, Tricks und mehr zu finden. Heutzutage gehören sie zu den besten Anlaufstellen!

Gameinformer bietet mehr als nur die tägliche Dosis an Nachrichten. Auf ihrer Plattform findest du eine Auswahl an Themen, die dir helfen können, deine Zukunft im Gaming zu verbessern, wie zum Beispiel verschiedene wichtige Features, nach denen du Ausschau halten solltest, Vorschauen, Videos, Reviews und sogar Hubs. Schau dir an, worüber wir hier sprechen.

3. dualshockers.com

An dritter Stelle unserer Liste steht eine Website, die ihr Publikum immer wieder mit verlockenden Schlagzeilen schockiert: Dualshockers. Sie sind oft unter den Ersten, die über die neuesten Details berichten. Im Laufe der Jahre haben sie sich einen guten Ruf erarbeitet und steigen langsam aber sicher an die Spitze der Gaming-Welt auf.

Was macht diese Seite so nützlich? Nun, zunächst einmal bietet ihre Plattform eine sehr angenehme Benutzererfahrung, wobei die bahnbrechendsten Nachrichten auf der Hauptseite präsentiert werden. Abgesehen davon sind die Nachrichten nach Plattformen geordnet. Wenn du dich also nicht für PC-Spiele interessierst, kannst du ganz einfach zum Abschnitt „Switch“ wechseln. Sieh dir hier die Nachrichten für die Plattform an, die dich interessiert.

4. ign.com

IGN ist ein Gaming-Newsreporter, der seit fast 30 Jahren über wichtige Punkte der Gaming-Geschichte berichtet. In dieser Zeit ist Imagine Games Network gewachsen und hat sich mit seinen aktuellen Nachrichten und Spielanleitungen einen Namen in der Gaming-Szene gemacht.

Die Bereitstellung von Nachrichten ist ihre Stärke, aber sie haben ihr Spiel auch mit einer Reihe von anderen interessanten Kategorien aktualisiert. Willst du sehen, ob ein Spiel lohnenswert ist? Besuchen Sie den Abschnitt mit den Rezensionen. Du brauchst ein neues Legend of Zelda-T-Shirt? Hier wirst du fündig. Sie können auch ein persönliches Konto erstellen, über das Sie Kommentare abgeben und Ihre Spielinformationen in den „Boards“ teilen können. Alles, was IGN zu bieten hat, findest du hier.

5. gamespot.com

GameSpot weiß, wie man alle wichtigen Informationen herausfindet. Hier erfährst du das Neueste über alles, was mit Spielen zu tun hat. Jede Bewegung in der Spielkultur ist wichtig für die Zukunft des Spiels, besonders wenn du ein aufstrebender Profi bist. GameSpot stellt sicher, dass du alles weißt, was du für jetzt und die Zukunft wissen musst.

Da es sich jedoch um eine Gaming- und Unterhaltungsseite handelt, möchten sie ihren Besuchern das Beste aus beiden Welten bieten – mit hervorragenden Rezensionen, Live-Stream-Videos, tollen Angeboten und sogar Geschenkideen. Wenn du wissen willst, was in der Gaming-Szene gerade angesagt ist, kannst du hier einen Blick auf GameSpot werfen.

6. gamerheadlines.com

Gamer Headlines trifft genau ins Schwarze und bietet nur die heißesten Schlagzeilen der Gaming-Szene. Wenn dein Appetit auf die neuesten Hits und Misses in der Gaming-Welt wächst, kannst du deinen Hunger mit Gamer Headlines stillen. Wie der Name schon sagt, wenn Sie astrale Schlagzeilen und Gaming-Nachrichten wollen, ist es das, was Sie bekommen werden.

Holen Sie sich Ihre neuesten Informationen auf einer Seite, die Ihnen alles bietet, was Sie wissen müssen. Mit der Rubrik Rezensionen kannst du nicht nur dein Wissen über Spiele erweitern, sondern auch deine Spielesammlung aufwerten. Wenn du dir bei einem bestimmten Spiel unsicher bist, kann es hilfreich sein, auf die Seite zu gehen, um zu sehen, was sie dazu zu sagen haben. Schau dir die Kategorie Gaming News an.

7. polygon.com

Wenn du von dem beliebten amerikanischen Massenmedienunternehmen Vox Media gehört hast, dann hast du vielleicht auch gehört, dass sie 2012 einen Gaming-Blog namens Polygon ins Leben gerufen haben. Durch die Erweiterung ihres Horizonts auf das Gaming haben sie der Gaming-Community eine ganz neue Welt eröffnet.

Mit mehr als sechs Artikeln, die täglich veröffentlicht werden, ist es keine Überraschung, dass der gute Ruf der Seite so schnell wächst. Neben der News-Kategorie gibt es auch einige andere relevante Bereiche wie Reviews, Features, Guides, Podcasts und sogar nette Merchandise-Artikel. Hier geht’s zu Polygon.

8. destructoid.com

Destructoid ist eine Plattform, auf der sich alle Spieleliebhaber und Gamer über die Geschehnisse in der Gaming-Welt austauschen. Unter jeder Nachricht findest du noch mehr exklusive Informationen, die dir einen besseren Einblick in die Gaming-Atmosphäre und ihre möglichen Auswirkungen auf den neuesten Schritt geben.

Viele leidenschaftliche Gamer besuchen diese Seite, um sich auszutauschen und herauszufinden, ob das neueste, aufstrebende Spiel alles ist, was es zu sein scheint, oder ob es nur ein Flop ist. Destructoid bietet eine Menge Inhalte und Nachrichten, die die Zukunft des virtuellen Trainings bestimmen. Hier findest du die neuesten Kritiken und Gaming-News.

9. gamesradar.com

Wenn du den brennenden Wunsch hast, auf dem Radar der gesamten Spielewelt zu sein, solltest du GamesRadar besuchen. Ihre Nachrichtenartikel und Inhalte werden von Spielern aus der ganzen Welt geteilt. GamesRadar hat ein Händchen dafür, zu wissen, was gerade angesagt ist und was möglicherweise den Kurs der Gaming-Gesellschaft verändern kann.

Sie gehen weit über ihre Fähigkeit hinaus, zeitnahe Berichte zu veröffentlichen, und bieten ihren Nutzern auch die Möglichkeit, durch verschiedene andere Kategorien zu blättern. Eine besondere Kategorie, die ein Hit ist, sind die Magazine, die sie ihren Zuschauern zum Lesen anbieten. Obwohl Zeitschriften langsam der Vergangenheit angehören, ziehen es viele Leser immer noch vor, sie auf herkömmliche Weise durchzublättern. Schauen Sie sich hier selbst um.

10. theinvader.com

Nummer 10 auf unserer Liste ist eine Website, die kontinuierlich aktuelle Gaming-Nachrichten verfolgt und berichtet, The Invader. Das ist die Art von Invader, die du in deinem Leben haben möchtest. Vor allem, wenn du jemand bist, der immer auf der Suche nach dem ist, was in der Welt der Spiele passiert.

Sie legen großen Wert darauf, worauf du dich vorbereiten musst und was deine Erwartungen vielleicht nicht erfüllt. Das Ziel ihres Spiels ist es, dich mit weltbewegenden Neuigkeiten, Fakten und Anleitungen zu versorgen. Bei der Spielkultur weiß man nie, was man erwarten kann, aber man kann versuchen, zu raten und mit Hilfe nützlicher Informationen eine Diskussion anzustoßen. Schauen Sie sich ihre Kategorie Gaming News an.

Achten Sie auf diese Gaming-News-Seiten Read More »

BRAUN Oral-B Munddusche

BRAUN Oral-B Mundduschen: Wie gut sind sie wirklich?

Im Bereich der elektrischen Zahnbürsten ist Braun mit seinen Oral-B Produkten seit vielen Jahren einer der führenden Hersteller. Im Bereich der Mundduschen verfügt das Unternehmen natürlich über mehrere effektive Produkte, die durch ihren moderaten Preis und ihre gute Leistung überzeugen. In unserem Test verschiedener Mundduschen zeigen wir Ihnen hier, welcher Oral-B Mundduschen aktuell zu den beliebtesten Modellen gehört und mit welchem Gerät Sie zu Hause die besten Reinigungsergebnisse erzielen können. Beim BRAUN Oral-B Munddusche-Test finden Sie einen umfangreicheren Testvergleich der Modelle dieses Herstellers.

Was zeichnet die Oral-B Mundduschen von BRAUN aus und wie ist ihre Qualität?

Mit Oral-B ist Braun bereits seit 1963 führend auf dem Markt der elektrischen Zahnbürsten. Seitdem reicht die Produktpalette des Herstellers von erschwinglichen Einsteigermodellen bis hin zu High-End-Zahnbürsten und Putzstationen, die völlig neue Putzergebnisse erzielen. Obwohl der Schwerpunkt auf den klassischen elektrischen Zahnbürsten mit ihren runden Bürstenköpfen liegt, genießt Braun seit langem auch im Bereich der Mundspülungen einen hervorragenden Ruf.

Oral-B Mundduschen unterscheiden sich von anderen Modellen vor allem durch ihre AquaCare-Reinigungsfunktion. Die Geräte arbeiten mit Wasser, das mit Mikroluftbläschen angereichert ist und so für eine intensive und dennoch schonende Reinigung sorgt. Braun bietet diese innovative Technologie sowohl in stationären Mundduschen an, bei denen der Munddusche über einen Schlauch mit der Basisstation verbunden ist, als auch in Form von flexiblen Reisemundduschen, die mit Batterien und/oder Akkus betrieben werden. Bei der breiten Produktpalette findet jeder Verbraucher mit Sicherheit einen maßgeschneiderten Munddusche, der für eine lang anhaltende Zahngesundheit sorgt.

Was ist also die beste BRAUN Oral-B Munddusche?

Braun bietet im Bereich der Mundduschen viele verschiedene Modelle an, die eine ordentliche Reinigungsleistung bieten und zudem komfortabel in der Anwendung sind. Letztlich müssen Sie selbst entscheiden, welches Gerät am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Für eine effektive Zahnreinigung zu Hause können wir jedoch die Braun Oral-B AquaCare 6 Pro-Expert Munddusche empfehlen, da wir trotz umfangreicher Recherche keine Nachteile bei diesem Modell entdecken konnten.

BRAUN Oral-B Mundduschen: Wie gut sind sie wirklich? Read More »

mann unter stress

Alles, was Sie über erektile Dysfunktion wissen müssen

Was ist eine erektile Dysfunktion (ED)?

Unter erektiler Dysfunktion (ED) versteht man die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder zu halten, die für den Geschlechtsverkehr fest genug ist. Sie wird manchmal auch als Impotenz bezeichnet, obwohl dieser Begriff heute weniger häufig verwendet wird.
Gelegentliche ED ist nicht ungewöhnlich. Viele Männer erleben sie in Zeiten von Stress. Häufige ED kann jedoch ein Zeichen für behandlungsbedürftige Gesundheitsprobleme sein. Es kann auch ein Zeichen für emotionale oder Beziehungsprobleme sein, die möglicherweise von einem Fachmann behandelt werden müssen.

Was verursacht eine Erektion?

ED kann aufgrund von Problemen in jeder Phase des Erektionsprozesses auftreten. Eine Erektion ist das Ergebnis eines erhöhten Blutflusses in Ihren Penis. Die Durchblutung wird normalerweise entweder durch sexuelle Gedanken oder durch direkten Kontakt mit Ihrem Penis stimuliert.

Wenn ein Mann sexuell erregt ist, entspannen sich die Muskeln im Penis. Dies ermöglicht einen erhöhten Blutfluss durch die Penisarterien, wodurch zwei Kammern im Inneren des Penis gefüllt werden. Wenn sich die Kammern mit Blut füllen, wird der Penis steif.
Eine Erektion endet, wenn sich die Muskeln zusammenziehen und das angesammelte Blut durch die Penisvenen ausfließen kann.

Ursachen für  erektile Dysfunktion

Es gibt viele mögliche Ursachen für eine ED, und sie können sowohl emotionale als auch physische Bedingungen umfassen. Zu den häufigen Ursachen gehören:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes
  • Hypertonie oder hoher Blutdruck
  • hoher Cholesterinspiegel
  • Fettleibigkeit
  • Niedrige Testosteronspiegel oder andere Hormonungleichgewichte
  • Nierenerkrankung
  • erhöhtes Alter
  • Stress
  • Angst
  • Depression
  • Beziehungsprobleme
  • bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente, wie z.B. zur Behandlung von Bluthochdruck oder Depressionen
  • Schlafstörungen
  • Drogenkonsum
  • zu viel Alkohol konsumieren
  • Verwendung von Tabakprodukten
  • bestimmte Gesundheitszustände, wie Parkinson oder Multiple Sklerose (MS)
  • Schädigung des Beckenbereichs durch Verletzung oder Operation
  • Die Peyronie-Krankheit, bei der sich Narbengewebe im Penis bildet

ED kann nur durch einen oder mehrere dieser Faktoren verursacht werden. Deshalb ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten, damit er die zugrunde liegenden Erkrankungen ausschließen oder behandeln kann. Erfahren Sie mehr über die Ursachen von ED.

Behandlung der erektilen Dysfunktion

Die Behandlung der ED hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Möglicherweise müssen Sie eine Kombination aus verschiedenen Behandlungen anwenden, darunter Medikamente oder Gesprächstherapie.

Medikamente

Ihr Arzt kann Ihnen Medikamente verschreiben, die Ihnen bei der Bewältigung der Symptome der ED helfen. Es kann sein, dass Sie mehrere Medikamente ausprobieren müssen, bevor Sie ein Medikament finden, das wirkt. Die folgenden oralen Medikamente stimulieren die Durchblutung Ihres Penis, um die Behandlung von ED zu unterstützen:

  • Avanafil (Stendra)
  • Sildenafil (Viagra)
  • Tadalafil (Cialis)
  • Vardenafil (Levitra, Staxyn)

Alprostadil (Caverject, Edex, MUSE) ist ein weiteres Medikament, das zur Behandlung von ED eingesetzt werden kann. Es kann auf zwei Arten verabreicht werden: als Peniszäpfchen oder als Selbstinjektion an der Basis oder der Seite des Penis.
Eine Testosterontherapie (TRT) kann auch bei niedrigen Testosteronwerten empfohlen werden.

Medikamente, die bei anderen Erkrankungen eingesetzt werden, können ED verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Medikamente und darüber, ob sie Ihre Symptome verursachen könnten. Möglicherweise gibt es andere, die Sie stattdessen einnehmen können. Hören Sie nie mit der Einnahme von Medikamenten auf, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Medikamente gegen ED können Nebenwirkungen verursachen. Wenn bei Ihnen unangenehme Nebenwirkungen auftreten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er kann Ihnen vielleicht ein anderes Medikament empfehlen. Informieren Sie sich über die zur Behandlung von ED verwendeten Medikamente.

Gesprächstherapie

Eine Reihe von psychologischen Faktoren kann eine ED verursachen, darunter:

  • Stress
  • Angst
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Depression

Wenn Sie an psychologischer ED leiden, können Sie von einer Gesprächstherapie profitieren. In mehreren Sitzungen besprechen Sie und Ihr Therapeut:

  • wichtige Stress- oder Angstfaktoren
  • Ihre Gefühle in Bezug auf Sex
  • unbewusste Konflikte, die Ihr sexuelles Wohlbefinden beeinträchtigen könnten

Wenn der ED Ihre Beziehung beeinträchtigt, sollten Sie auch ein Gespräch mit einem Beziehungsberater in Betracht ziehen. Eine Beziehungsberatung kann Ihnen und Ihrem Partner helfen, wieder eine emotionale Verbindung herzustellen, was auch Ihrem ED helfen kann. Erforschen Sie die Auswirkungen von Stress und Angst auf den ED.

Vakuumpumpen

Bei dieser Behandlung wird ein Vakuum erzeugt, um eine Erektion anzuregen. Bei der Anwendung des Gerätes wird Blut in den Penis gesaugt, was zu einer Erektion führt.
Ein Vakuumpumpengerät (auch Penispumpe genannt) besteht aus einigen wenigen verschiedenen Komponenten:

  • einem Kunststoffschlauch, den Sie über Ihren Penis legen
  • eine Pumpe, die das Vakuum durch Absaugen von Luft aus dem Kunststoffschlauch erzeugt
  • einen elastischen Ring, den Sie an die Basis Ihres Penis bewegen, wenn Sie das Plastikrohr entfernen

Der elastische Ring hat die Aufgabe, die Erektion aufrechtzuerhalten, indem er das Blut im Penis festhält und verhindert, dass dieser wieder in den Kreislauf zurückkehrt. Er kann 30 Minuten lang an Ort und Stelle belassen werden. Lesen Sie mehr über Vakuumpumpen und ihre Anwendung.

Zum Abschluss noch ein Video, dass Ihnen die Thematik etwas näher bringt:

Alles, was Sie über erektile Dysfunktion wissen müssen Read More »